Über mich

Die Faszination für Computer und was man mit diesen Maschinen anstellen kann, begleitet mich bereits den größten Teil meines Lebens. Seinen Anfang nahm es, als ich in Grundschultagen einen damals schon recht betagten Commodore C64 in die Finger bekam. Schnell stellte sich mir die Frage, was man wohl damit noch machen könnte außer Spiele zocken. Dank dem zugehörigen Handbuch waren die ersten Schritte in BASIC schnell gemacht und so nahm die Geschichte ihren Lauf.

Mit dem Aufkommen des Web 2.0 in den frühen 2000-ern fand der Erstkontakt mit HTML, PHP und MySQL statt. Webseiten, die nicht nur zur reinen Darstellung von Informationen dienten, sondern interaktive Anwendungen darstellten, war ein sehr interessantes Feld für etliche Experimente und Basteleien. Ein Feld mit Potential!

Während und nach meinem Studium der Informatik mit Schwerpunkt Software Engineering war ich in verschiedensten Projekten unterwegs.

Ab Ende 2010 habe ich Web-Anwendungen im Microsoft .net Kosmos entwickelt. Dabei kamen C# und HTML5 zum Einsatz. Anfangs ging es um die Wartung und Weiterentwicklung von ASP WebForms Anwendungen. Später dann um Neuentwicklungen mit ASP MVC und ASP MVC WebAPI. Die Projekte waren in den Branchen ÖPNV und Energieversorgung angesiedelt.

Mitte 2016 haben sich Technologie und Branche etwas verschoben. Im Backend kommt Java zum Einsatz und die Software wird für Finanzdienstleister entwickelt. Den Web-Anwendungen bin ich aber weiterhin treu geblieben.

Parallel zu meinen Kunden-getriebenen Projekten haben sich weitere Interessen entwickelt. Diese finden erfreulicherweise immer öfter ihren Weg in meine professionelle Arbeit. Dazu gehören zum Beispiel Office 365, Angular und Docker.

In der Welt der Bits und Bytes gibt es ständig neues zu Entdecken. Das Eine oder Andere möchte ich in diesem Blog zu „Papier“ bringen. Ich vermute, dass mir da so schnell nicht langweilig werden wird.